Bastelanleitung: DIY-Denkspiel für Hunde

DIY-Denkspiel für Hunde

Sehr einfaches DIY mit Utensilien, die jeder Zuhause hat

Du benötigst:

  • Schere
  • Schnur (Paper, Bast, Hanf, Baumwolle)
  • Klorollen
  • optional: Klebeband
Benötigte Utensilien

Los geht's!

Schritt 1

Drücke den Seite des unteren Drittels der Rolle etwas zusammen und klappe diese zur Mitte hin. Dann schlage die Unterseite nach oben um.

Schritt 2

Steche mit der Schere Löcher in das untere Drittel der Rolle. Die Einstiche sollten möglichst auf einer Höhe sein. Um den Schwierigkeitsgrad etwas zu erhöhen kannst du die Löcher etwas weiter oben platzieren. Je nachdem wird es ein wenig anspruchsvoller für deinen Hund an die Leckerlis zu kommen.

OBACHT!

Wenn du die Löcher zu weit unten positionierst, so wie ich das bei manchen gemacht habe, dann verlagert sich der Schwerpunkt auf die obere, geöffnete Seite und das Röllchen kippt.

DIY Denkspiel für Hunde Schritt 2
DIY Denkspiel für Hunde Schritt 3

Schritt 3

Fädle nun alle Rollen auf die Schnur und richte die Öffnungen nach oben aus. Sollten sich die Papprollen doch etwas nach unten neigen, dann fixiere diese mit etwas Klebeband.

 

Schritt 4

Befestige dein Meisterwerk nun bspw. zwischen zwei Stühlen und befülle die Rollen mit den Lieblingsleckerlis deines Hundes. Sofort kann der Spaß beginnen.

Sollte es am Anfang noch etwas zu schwierig für deinen Liebling sein, dann unterstütze ihn, indem zu jede Bewegung zum Spiel hin bestätigst.

Have FUN!

DIY Denkspiel für Hunde Schritt 4

Eine Idee zu “Bastelanleitung: DIY-Denkspiel für Hunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.